Versandkosten

Für den Versand ist der DHL Kurierdienst zuständig.
Versandkosten auf dem Gebiet Polens: ab 20 PLN
Versandkosten auf dem Gebiet der Europäischen Union: ab 82 PLN
Versand außerhalb der Europäischen Union: bereits in Kürze!

1. Erfüllungsort aus dem Kaufvertrag durch den Verkäufer ist der Ort, an dem das Produkt empfangen wird (und im Zweifelsfall der Ort, an dem das Produkt empfangen werden soll, wie vom Kunden angegeben).
2. Der Verkäufer informiert den Kunden über die Versandkosten im Eclair.shop und in der Zusammenfassung der Bestellung, bevor sie vom Kunden aufgegeben wird.
3. Die Lieferzeit der bestellten Produkte ist in der Zusammenfassung der Bestellung angegeben. Die angegebene Lieferzeit umfasst Werktage. Wenn der Kunde mehrere Produkte in einer Bestellung gekauft hat und diese Produkte eine unterschiedliche Lieferzeit haben, werden sie nach Abschluss der gesamten Bestellung zusammen geliefert, d. h. zur längsten angegebenen Lieferzeit der einzelnen Produkte.
4. Die Lieferung der Produkte erfolgt ausschließlich an Adressen auf dem Gebiet der Republik Polen sowie in Länder, die der Verkäufer angegeben und mit gesonderten Lieferkosten versehen hat. Der Verkäufer, wenn er über diese Möglichkeit verfügt, kann die Produkte nach gesonderter Vereinbarung mit dem Kunden auch in andere als die im Eclair.shop genannten Länder versenden.
5. Lieferungen von Produkten erfolgen durch Kurierdienste, mit denen der Verkäufer einen Vertrag abgeschlossen hat. Der Verkäufer informiert den Kunden über die Einzelheiten der Lieferung zusammen mit einem Link zur Verfolgung der Phasen der Lieferung per E-Mail.
6. Der Kunde ist verpflichtet, den Zustand des Produkts oder, wenn dies schwierig ist, den Zustand der Sendung (Verpackung) unverzüglich nach der Lieferung zu überprüfen. Im Falle von Transportschäden hat der Kunde ein entsprechendes Protokoll zu erstellen und den Verkäufer unverzüglich zu informieren.
7. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Nichtzustellung des Produkts aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat - z. B. aufgrund der Angabe einer falschen oder unvollständigen Lieferadresse, die die Zustellung des Pakets verhindert. In diesem Fall wird der Verkäufer den Kunden über jeden erfolglosen Versuch, das Produkt zu liefern, informieren, und die Kosten der erneuten Lieferung gehen zu Lasten des Kunden.